#Seelenkiste: Kein Ausblick ohne Rückblick

© Sar.Dines Welt

© Sar.Dines Welt

Falls die ein oder andere es verschlafen haben sollte und es noch nicht bemerkt hat – wir schreiben den 8. Jänner 2017 und sind quasi schon mittendrin statt nur dabei. Also herzlich willkommen im neuen Jahr! Hiermit melde ich mich auch offiziell aus der Feiertagspause zurück. Um motiviert ins neue Sar.Dinen-Jahr starten zu können, gibt’s aber vorerst die Highlights aus dem vergangenem Jahr. Denn wie ich schon [auf?] in der Uni gelernt hab, muss man zuerst den IST-Bestand erfassen, um anschließend seine Ziele definieren zu können. Ohne Rückblick kein Ausblick. Oder so. Also… los geht’s:

  • Am 5. Juni 2016 hab ich mir eingebildet, einen Blog starten zu müssen und da ging auch der erste Beitrag online.
  • Seitdem hab ich 28 Beiträge geschrieben, bei denen ihr 43 Kommentare hinterlassen habt.
  • Am Besten haben euch die Beiträge meiner Heldin Eva, die Frage nach dem Warum und meine 5 Buchtipps gefallen.
  • Ich persönlich finde ja alle meine Heldinnen klasse! [Danke, dass es euch gibt!] Aber mein Lieblingsbeitrag ist der hier.
  • Weniger gefallen haben euch meine Wandertouren. Ich persönlich war nicht ganz so überzeugt von meiner Hommage an die Avocado und die Tomate. Aber das ist vermutlich Ansichtssache.
  • Seit Juni haben sich übrigens über 4.700 Besucher auf meine kleine Seite verirrt. Das freut mich wirklich sehr.

Anmerkung: Danke, dass ihr meine Beiträge lest oder zumindest so tut als ob. Da bekomm ich ein kleines bisschen Pippi in den Augen. [Kitschkiste Ende!]

  • Auch auf meiner Facebook-Seite ging’s Rund. Sage und schreibe 165 Sar.Dinen-Köpfe zählt meine kleine Gemeinde nun. Die meisten davon sind Frauen. Aber auch die Herren dieser Welt schauen ab und an vorbei.
  • Und wisst ihr, was Facebook noch meint?! Dass ihr einfach jeden Tag zu jeder Tageszeit online seid. Ihr seid ja so ein Suchthaufen 😉

 

  • Aja… auf Instagram kann man meine Wenigkeit auch finden. Da kann man aktuell 92 Beiträge begutachten.

So… und bevor die Bilderflut startet, würd mich noch interessieren, was euch denn gut bzw. weniger gut gefallen hat. Also nur her damit mit euren Wünschen und Anregungen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

5 Gedanken zu “#Seelenkiste: Kein Ausblick ohne Rückblick

  1. Liebe sardine.. 😉

    Ich bin ein großer Fan deines Blogs und das nicht nur, weil du zu meinen Allerliebsten zählst!!
    Du berichtest über spannende Themen die mich und viele andere betreffen.. zum Teil Lustiges, zum Teil Nachdenkliches und noch viel mehr!
    Vielen Dank für deinen wunderbaren Blog und danke, dass wir deine Gedanken, Erlebnisse, Pläne und Ziele mitverfolgen dürfen. 😚

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Miss A.! Das ist einfach das wunderschönste Kompliment ever. Vielen lieben Dank dafür. Es freut mich wirklich sehr, dass die Beiträge gefallen und sie gelesen werden. Danke, dass du Teil der Reise bist. :*

      Gefällt mir

  2. Pingback: #Seelenkiste: Kein Rückblick ohne Ausblick | sar.dines.welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s